Vertraute Hände durch die Hebamme

Vertraute Hände – Schwangerschaftskontrolle durch die Hebamme

Rosarot und Himmelblau bietet ganzheitliche Schwangerschafts-Kontrollen, von der Frühschwangerschaft bis zur Geburt an. Die Hebamme hat - als Fachfrau für die Mutterschaft - die Kompetenz, Schwangerschaftskontrollen bei gesunden Frauen mit komplikationslosem Verlauf durchzuführen.

Eine ergänzende Beratung durch die Hebamme ist möglich. In dieser bewegenden Zeit treten viele Fragen zu Wachstum, Gesundheit, Schwangerschaftsbeschwerden und Unsicherheiten auf.

Inhalt

Die Schwangerschaftskontrolle beinhaltet alle medizinischen Untersuchungen wie das Überprüfen von Blutdruck, Gewicht, Gewichtszunahme, Urin, Ödemen, Krampfadern und notwendige Blutuntersuchungen. Ebenso tasten und messen wir Ihren Bauch, um Lage und Gewicht Ihres Kindes festzustellen. Wir überprüfen die kindlichen Herztöne gegen Ende der Schwangerschaft und schreiben ein CTG (Cardio Toko Gramm), eine Herzton- und Wehenkurve. Bei Bedarf führen wir vaginale Untersuchungen durch.

In den Schwangerschaftskontrollen besprechen wir Themen wie Dammmassage, Ernährung, Blutarmut, Vorbereitung mit Akupunktur, Umgang mit Schmerz unter der Geburt, alternative Behandlungsmethoden, Beckenbodenarbeit, Prozedere bei Terminüberschreitung, drehen des Kindes bei Beckenendlage und natürlich die Zeit des Wochenbettes und Stillens.

Bei Terminüberschreitung oder Übertragung kontrollieren wir regelmässig die kindlichen Herztöne (CTG-Kontrolle).

Zusammenarbeit mit Ihrem Gynäkologen / Ihrer Gynäkologin

Sie können sich während der Schwangerschaft ausschliesslich in unserer Praxis betreuen lassen oder unsere Beratung als Ergänzung zum Besuch bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt nutzen.

Ultraschalluntersuchungen

Zur Ultraschall-Untersuchung oder bei Komplikationen überweisen wir Sie an die entsprechenden Fachärzte. Zu Fragen der pränatalen Diagnostik beraten wir Sie gerne.

Kostenübernahme

Im Rahmen der Mutterschaftsleistungen (KVG) übernimmt die Grundversicherung der Krankenkasse die Schwangerschaftskontrollen in der Hebammensprechstunde (ohne Selbstbehalt und Franchise). Reguläre Schwangerschaftskontrollen sowie Wochenbettbesuche werden über die Krankenkasse abgerechnet. Zusätzliche Beratungen (per E-Mail, Telefon und SMS) in der Schwangerschaft und nach abgeschlossener Wochenbettbetreuung sind nicht kassenpflichtig und werden zum Tarif von CHF 120.— pro h verrechnet.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder möchten Sie sich anmelden, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit einem Terminwunsch.